Download-Inhalte des Bildungsmoduls

Freier Zugang zu den Vorlesungs- und Übungsinhalten des Bildungsmoduls


Informationen zum Bildungsmodul

Hier erfahren Sie die wesentlichen Informationen zu dem Bildungsmodul BiWaWehr.

Format des Bildungsmoduls

Das Bildungsmodul BiWaWehr wird als asynchroner Online-Kurs angeboten. Dies bedeutet, dass der Kurs nicht live webbasiert oder gar in Präsenzveranstaltungen unterrichtet wird. Die Teilnehmer können stattdessen innerhalb eines sechswöchigen Zeitraums die Inhalte des Bildungsmoduls im Selbststudium zu jeder beliebigen Zeit und im individuellen Tempo bearbeiten. Die Teilnahme an diesem Bildungsmodul setzt folglich eine höhere Eigenmotivation voraus als die Teilnahme an einem klassischen Präsenzunterricht. Die großen Vorteile dieses Formats liegen jedoch in der großen zeitlichen Flexibilität, da sich die Teilnehmer im Bereich Gefahrenabwehr und Katastrophenschutz häufig ehrenamtlich engagieren oder im Schichtdienst arbeiten sowie in der bundesweiten Anwendbarkeit. Das Kursangebot als Online-Kurs trägt zudem den derzeitigen Einschränkungen für Fortbildungsmaßnahmen aufgrund der COVID-19-Pandemie Rechnung.

Inhalte des Bildungsmoduls

Die Inhalte des Bildungsmoduls BiWaWehr werden sowohl als theoretischer Inhalte im audiovisuellen Format als auch in Form von interaktiven Übungen vermittelt. Das Bildungsmodul beinhaltet jeweils einen Kurs für die Zielgruppen „Führungskräfte“ (Gruppenführer aufwärts) und „Mannschaften“, der bedarfsgerecht an die Zielgruppen angepasst sind.

Die Kurseinheit für die Zielgruppe Führungskräfte beinhaltet insgesamt acht Vorlesungen und fünf Übungen zu den folgenden Themen:

Theoretische Inhalte / Vorlesungen:

  • Grundlagen und Folgen des Klimawandels
  • Hochwasserrisikomanagement
  • Siedlungsentwässerung und Starkregenrisikomanagement
  • Hochwasser und Starkregenüberflutungen: Ursachen und Folgen
  • Schäden und Risiken bei Hochwasser und Starkregenüberflutungen
  • Rolle und Beitrag der Feuerwehren bei der kommunalen Hochwasser- und Überflutungsvorsorge
  • Einsatzorganisation und –koordination
  • Instrumente und Methoden zur Gefährdungs- und Risikobeurteilung

Übungen:

  • Umgang mit Hochwassergefahren- und Hochwasserrisikokarten
  • Umgang mit Starkregengefahren- und Starkregenrisikokarten
  • Alarm- und Einsatzmaßnahmen: Evakuierung eines Pflegeheims bei einem Hochwasser
  • Alarm- und Einsatzmaßnahmen: Starkregenereignis im ländlichen Raum -Gefahreneinschätzung und Handlungsschwerpunkte
  • Alarm- und Einsatzmaßnahmen: Hangrutsch bei Starkregen

Die Kurseinheit für die Zielgruppe Mannschaften umfasst insgesamt fünf Vorlesungen und eine Übung zu den folgenden Themen:

Theoretische Inhalte / Vorlesungen:

  • Grundlagen und Folgen des Klimawandels
  • Grundlagen zu Hochwasser und Siedlungsentwässerung
  • Hochwasser und Starkregenüberflutungen: Ursachen und Folgen
  • Spezifische Gefahren für Einsatzkräfte bei Hochwasser und Starkregen
  • Spezifischer Geräte- und Materialeinsatz bei Hochwasser- und Starkregeneinsätzen

Übung:

  • Spezifische Gefahren für Einsatzkräfte bei Hochwasser und Starkregen

Aktuell wird auf Grundlage einer ersten Kursrunde (28.09.2020 bis 09.11.2020) eine Evaluation und Optimierung der Kursinhalte durchgeführt. Daher kann es zu geringfügigen Änderungen in den oben genannten Elementen des Bildungsmoduls kommen.

Anmeldung und Teilnahme

Das Bildungsmodul BiWaWehr richtet sich an Bedienstete von Feuerwehr- und Katastrophenschutzeinheiten, die sich ergänzend zu Ihrer bestehenden Ausbildung im Umgang mit (Fluss-) Hochwasser und Starkregenereignissen fortbilden möchten. Der nächste Online-Kurs BiWaWehr wird vom 18.01.2021 bis zum 28.02.2021 (Dauer 6 Wochen) stattfinden.

Der Online-Kurs BiWaWehr ist nun ausgebucht! Weitere Anmeldungen zu dem Kurs können wir daher leider nicht positiv beantworten.

Derzeit erarbeiten wir, wie wir das Bildungsmodul nach dem Ende des Projekts am 31.03.2021 anbieten werden. Sofern Sie bisher an keinem der Kurse BiWaWehr teilnehmen konnten, würden wir uns freuen, wenn Sie in Zukunft in unserem Bildungsmodul BiWaWehr zu begrüßen.